Was sie wissen möchten und Fehlerhafte Informationen

Die Nutzung von Holz in Außenbereichen, Fenster-Türsysteme, Montage, Pflege und ähnliche Themen, bei denen am Meisten Fragen gestellt werden… Nehmen sie für weitere Themen, die sie wissen möchten mit uns Kontakt auf.


Bei laminiertem Holz werden die fehlerhaften Stellen getrennt und die guten Teile des Holzes werden übereinander oder nebeneinander mit Klebstoff zusammengepresst. Bei der Laminierung werden die Fasern des Holzes in unterschiedlichen Richtungen gepresst, so dass die Arbeit des Holzes verhindert wird. Dieses ermöglicht bei Fenstersystemen eine Lebenslange Wärme- und Schalldämmung.

Beim Keilzinkenverbindungsystem wird auf das Holz, das von den Fehlerhaften Teilen befreit wird, werden mit Hilfe von speziellen Schneiden Gewinden geschnitten (um die Haftfläche zu erhöhen) und demnach werden sie erneut zusammengesetzt.

Es ist nicht ein vollkommend Brandfestes (nicht brennendes) Material, aber es setzt bei einem Brandfall keine schädlichen Gase frei und schützt ihre Gesamtheit auch dem es ausgebrannt ist. Dieses ist meistens Lebensschützend.

Auf jeden Fall ja. Man kann sogar auch einige speziellen Zubehörgruppen, wie z.B. Gleitsysteme bei Holzfenstern problemlos anwenden.

Solche Probleme sind eigentlich auch der Grund, warum Holz Laminiert wird. Holz ein Material, das nach dem es abgeschnitten ist, weiterlebt und durch den Feuchtigkeitsverlust kamen die Probleme vor. Aber mit der Laminierungstechnik können diesen Problemen vorgebeugt werden, die Nutzungsdauer ihrer Fenster können unter den gesamten Materialien am meisten Verlängert werden.

Ja. Die Funktion von Holz und das Nachlassen der Flügel nach einer bestimmten Zeit begründen die Dämmungsprobleme. Die Verwendung des laminierten Holzes tritt vor der Arbeit des Holzes und die Nutzung von richtigen Zubehören und der richtigen Verglasungstechniken wurden diese Probleme behoben.

Die Gebäudeverkleidung ist eine Anwendung, mit der wir in der letzten Zeit oft begegnen und dieses ist meistens für Wohnungen, dessen Fensterrahmen veraltet sind eine Gelegenheit für dessen Erneuerung. Obwohl diese Anwendung bei bewohnten Häusern etwas schwer ist, wird die Reparatur der Fensterrahmen noch vor der Verkleidung logischer sein. Wenn sie von dem Team der Gebäudeverkleidung verlangen den Fensterzentren eine Verkleidung durchzuführen (und sie bitten in dieser Phase etwas vorsichtiger zu sein) wird für die Dämmung eine richtige Lösung sein. Auch wenn diese Phasen bereits vorbei sind, können unsere Monteure beim Abbau der vorhandenen Rahmen die Verkleidung nicht beschädigen und für ihnen das richtige Dämmungssystem gewährleisten.

Die Wärme isolierten Gläser, die meistens klassisch angewendet werden, haben die Masse 4+16+4. Es können aber auch die weiteren Glasarten, die unter der Marke Isıcam hergestellt werden (Isıcam Konfor, Isıcam Sinerji, u. ä.) problemlos verwendet werden.

Wir verwenden bei unseren Holzlackierungen Lacke mit Wasser Basis, und diese sind zertifizierte Produkte, die Umweltfreundlich und unschädlich gegen ihre Gesundheit.

Ja. Die Rahmen einer durchschnittlichen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus können nach der Produktion innerhalb von einem Tag montiert werden.

Nein. Holzfenster können mit Deckungssystemen in gewünschten Farben lackiert werden. Falls es gewünscht wird, mit durchsichtigen Farben die Holzstruktur hervorgebracht wird, muss beachtet werden, dass dabei die Eigenfarbe des genutzten Holzes auch Wirkung auf der Farbe hat.

Nein. Laminiertes Holz besteht aus Profilen, die aus natürlichen Holzschichten besteht, die aufeinander gelegt und mit speziellem Klebstoff zusammengepresst werden. Man darf den Begriff „Laminat“, der bei Parkett und sonstigen Baumaterialien vorkommt, nicht verwechseln.